Programm

9:00 - 10:15

Plenum

Eröffnungsplenum
Öffentliches Auftragswesen aktuell: Nationale, europaweite und internationale Trends und
Entwicklungen auf den Punkt gebracht!

  • Was erwartet uns von der europäischen Ebene?
  • Was ändert sich durch die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)?
  • Erfahrungen mit dem neuen Oberschwellenvergaberecht
  • Einführung eines bundesweiten Wettbewerbs-/Antikorruptionsregisters u. a.
  • Moderation
    Dr. Johannes
    Ludewig

    Vorsitzender des Beirates der Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy und Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates

  • Keynote
    Dr. Irmfried
    Schwimann

    Dp Director General, DG for Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs, European Commission

  • Jan-Lars
    Bey

    Mitglied des Partnerboards, Cassini Consulting

  • Andreas
    Haak

    Partner, Head of Competition, EU and Trade; Fachanwalt im Vergaberecht, Taylor Wessing Rechtsanwälte

  • Dr. Thomas
    Solbach

    Referatsleiter Öffentliche Aufträge, Vergabeprüfstelle, Immobilienwirtschaft; Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

10:15 - 10:45

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

10:45 - 12:00

Fachforen I – III & Round Table (parallele Veranstaltungen)

Handlungsfeld I: Professionalisierung: Vergaberecht, Organisation & Personal

Fachforum I
Die Vergabestelle der Zukunft: Anforderungen an die Organisations- und Personalentwicklung in großen/zentralen und kleinen/dezentralen Beschaffungsstellen

 

Diskutanten

  • NN, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern
  • Marion
    Götz

    Leiterin der Lenkungsgruppe Interkommunale Zusammenarbeit im Kreis Groß-Gerau und Fachbereichsleiterin Zentrale Dienste und Finanzen, Stadt Raunheim

  • Dr. Dieter
    Laux

    Strategisches Bildungsmanagement, Polizeiakademie Hessen

Handlungsfeld 2: Digitale Beschaffung: Strukturen, Prozesse & Sicherheit

Fachforum II
Dauerbrenner rechtssichere elektronische Beschaffung: Stolpersteine in der Praxis und weitergehende Anforderungen durch E-Government-Gesetze des Bundes und der Länder

  • Impuls
    Dr. Hagen
    Hoffmann

    Partner, GÖHMANN Rechtsanwälte

  • Frank
    Schmitz

    Leiter des Referats Z14 (E-Beschaffung, Vergabeportal), Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

  • Susann
    Wolf

    Softwarebetreuerin Vergabewesen, Zentrales Vergabebüro, Landeshauptstadt Dresden

Handlungsfeld 3: Anwendung: Nachhaltigkeit, Innovationen & Märkte

Fachforum III
Im Blickpunkt: Vergabe und Umsetzung von komplexen Beschaffungen im Dienstleistungssektor – Strategien und Methoden der Qualitätssicherung
 

  • Moderation
    Prof. Dr. Michael
    Eßig

    Leiter Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung (FoRMöB), Universität der Bundeswehr München

  • Detlef
    Frank

    Leiter Beschaffung Maschinen, T-FM und Material, Deutsche Bahn AG

  • Dr. Kay-Uwe
    May

    Programm Zukunft Bahn, Kaufmännische Steuerung (DX), Deutsche Bahn AG

Handlungsfeld 2: Digitale Beschaffung: Strukturen, Prozesse & Sicherheit

Round Table
Risikobasiertes Vergabemanagement

  • Andreas
    Brombach

    Referat ZIB11 – Strategische Beschaffung, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

  • Erblin
    Kurteshi

    Referat ZIB12 – Informations- und Kommunikationstechnik, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

12:00 - 12:15

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

12:15 - 13:00

Workshops A.1 – A.4 (parallele Veranstaltungen)

Workshop A.1

veranstaltet durch:

Workshop A.2
Dauerbrenner Nachforderung von Unterlagen und Nachweisen

Praxiserfahrungen und neuere Spruchpraxis: Wann ist die Nachforderung von Unterlagen und Nachweisen zulässig, welche Grenzen sind zu beachten und zu welchen Zeitpunkten ist die Nachforderung (noch) möglich?

veranstaltet durch:

  • Ralf
    Stötzel LL.M.

    Partner, Leiter der Arbeitsgruppe Vergaberecht, GÖHMANN Rechtsanwälte, Hannover

  • Dr. Wiland
    Tresselt

    GÖHMANN Rechtsanwälte

Workshop A.3
Der Dialog zu strategischem Beschaffungsmanagement

veranstaltet durch:

  • Moderation
    Felix
    Dinnessen

    Management Consultant, Cassini Consulting

Workshop A.4

veranstaltet durch:

13:00 - 14:00

Networking-Lunch

14:00 - 15:15

Fachforen IV – VI (parallele Veranstaltungen)

Handlungsfeld 1: Professionalisierung: Vergaberecht, Organisation & Personal

Fachforum IV
Die Kunst des Verhandelns: Wie aus dem am häufigsten genutzten Vergabeverfahren das „Beste“ rauskommt!

  • Dr. Pascale
    Liebschwager

    Fachanwältin für Vergaberecht, RWP Rechtsanwälte

  • Lars
    Ohse

    Geschäftsbereichsleiter Beschaffung, Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH)

Handlungsfeld 2: Digitale Beschaffung: Strukturen, Prozesse & Sicherheit

Fachforum V
Wettbewerb um öffentliche Aufträge stimulieren und steuern: Die klügsten Instrumente und Tools im Praxischeck

  • Kapitän zur See Ludwig
    Lennartz

    Leiter des Referats „Wirtschaftlichkeit von Realisierung und Nutzung von Wehrmaterial“, Bundesministerium der Verteidigung

  • Klaus
    Rassmann

    Strategischer Zentraleinkauf, Landesbetrieb Straßenbau.NRW

  • Carsten
    Saffran

    Abteilungsleiter Einkauf & Materialwirtschaft, Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH

Handlungsfeld 3: Anwendung: Nachhaltigkeit, Innovationen & Märkte

Fachforum VI
Orientierung im „Siegel- und Zertifikatsdschungel“: Experten, Bieter und Vergabestellen im Dialog über Sinn und Unsinn erweiterter Nachweispflichten

  • Ilse
    Beneke

    Leiterin der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

  • Dr. Sandy
    Harnisch

    Referentin, Referat 115 – Nachhaltigkeitsstandards, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

  • Monika
    Missalla-Steinmann

    Referentin Öffentlichkeitsarbeit, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)

15:15 - 15:30

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

15:30 - 16:15

Workshops B.1 – B.4 (parallele Veranstaltungen)

Workshop B.1

veranstaltet durch:

  • Dr. Jenny
    Mehlitz

    Rechtsanwältin & Local Partnerin, GSK Stockmann

Workshop B.2
Öffentliche Beschaffung im Dienste der Sustainable Development Goals (SDGs)?
 

veranstaltet durch:

  • Univ.-Prof. Dr. Jan
    Ziekow

    Direktor des Deutschen Forschungsinstituts für öffentliche Verwaltung Speyer

Workshop B.3
z. B.: Spielräume im neuen Vergaberecht kennen und nutzen

Workshop B.4
Digital, transparent, einfach: In wenigen Schritten zum effizienten Einkauf

  • Worauf kommt es bei der Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung an?
  • Wie kann ich bei mir im Haus E-Procurement einfach umsetzen?
  • Best Practice Beispiele öffentlicher Verwaltungen

veranstaltet durch:

  • Siegfried
    Hakelberg,

    Vertriebsleiter, Mercateo AG

  • Heike
    Kleine

    Leiterin Vertrieb Großkunden, Mercateo AG

16:15 - 16:30

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

16:30 - 18:00

Expertengespräch

Expertengespräch
Rechtschutz und Compliance: Tools zur Wirtschaftlichkeit der Beschaffung?
 

Keynote: Aufbau einer Compliance-Organisation beim Deutschen Fußballbund e. V. (Arbeitstitel)
Dr. Ulrich Bergmoser
Direktor  Finanzen, Personalwesen, IT und Zentrale Dienste, Deutscher Fußballbund e. V. (DFB)

Prof. Dr. Ralf Leinemann
Fachanwalt für Vergaberecht, Partner, Leinemann & Partner Rechtsanwälte mbB

 

18:00 - 20:00

Get-together & Marktplatz der Ideen

9:00 - 10:15

Fachkonferenz

Fachkonferenz am Morgen
Praxis trifft auf Politik: Ein Erfahrungsaustausch über die Wirkung von Politikzielen in der öffentlichen Beschaffung

 

Diskutanten

NN, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern

  • Moderation
    Prof. Dr. Michael
    Eßig

    Leiter Forschungszentrum für Recht und Management öffentlicher Beschaffung (FoRMöB), Universität der Bundeswehr München

  • Christoph
    Bartscher

    Leiter des Referates Vergabedienste, Bundesstadt Bonn

10:15 - 10:45

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

10:45 - 11:30

Workshops C.1 – C.2 & Werkstätten (Teil 1) (parallele Veranstaltungen)

Workshop C.1
Faire und nachhaltige Beschaffung – Welche Unterstützung / Impulse muss (kann) eine Vergabestelle geben?

Die Themen der Wertung von Nachhaltigkeitsaspekten oder der Vorgabe von Ausführungsbedingungen sind für viele Beschaffungsverantwortliche fern. Ebenso fehlt es an Übersicht, wo Unterstützung angefordert werden kann oder welche Instrumente genutzt werden können. Hier kann eine zentrale Stelle wichtige Impulse setzen, um dem Gedanken nachhaltiger Beschaffung Vortrieb zu geben.

veranstaltet durch:

  • Christoph
    Althaus

    Leiter Vergabestelle, Stadt Solingen

Workshop C.2
Planungs- und Bauleistungen wirtschaftlich beschaffen – auch in Boomzeiten

veranstaltet durch:

  • Dr. Eva-Dorothee
    Leinemann

    Fachanwältin für Vergaberecht, Partnerin, Leinemann & Partner Rechtsanwälte

  • Armin
    Preussler

    Fachanwalt für Vergabe- und Bau- und  Architektenrecht, Leinemann & Partner Rechtsanwälte mbB

Werkstatt E-Procurement (Teil 1)
Elektronische Beschaffung von A – Z

in Zusammenarbeit mit:

  • Ralph
    Neudecker

    Experte E-Beschaffung, MACH AG

Werkstatt IT-Beschaffung (Teil 1)
Von der Vision zur Vergabeunterlage (Arbeitstitel)
 

in Zusammenarbeit mit:

 

11:30 - 11:45

Networking-Pause und Besuch der Fachausstellung

11:45 - 12:30

Workshops D.1 – D.2 & Werkstätten (parallele Veranstaltungen)

Workshop D.1
z. B.: Dokumentation des Vergabeverfahrens: Neue Fallstricke durch die digitale Vergabeakte?
 

Workshop D.2
z. B.: Eignungsprüfung bei Bauleistungen: Wie finde ich den „besten“ Auftragnehmer?
 

Werkstatt E-Procurement (Teil 2)
Elektronische Beschaffung von A – Z

in Zusammenarbeit mit:

  • Ralph
    Neudecker

    Experte E-Beschaffung, MACH AG

Werkstatt IT-Beschaffung (Teil 2)
Mit Sicherheit sicher: Wie kann ich IT-Sicherheit vergabekonform abbilden? (Arbeitstitel)
 

in Zusammenarbeit mit:

12:35 - 13:30

Plenum

Plenum am Mittag
Aktuelle Entscheidungen der Oberlandesgerichte und Vergabekammern:
Wichtige (Rechts-)Tipps für Auftraggeber und Auftragnehmer

  • Moderation
    Prof. Dr. Mark
    von Wietersheim

    Geschäftsführer, forum vergabe e.V.

  • Hermann
    Summa

    Richter, Oberlandesgericht Koblenz

13:30 - 14:30

Networking-Lunch und Konferenzausklang